Aktuelles

Zoom (32KB)

Ende der Bauarbeiten an der Zufahrtstraße

Am Samstag 23. August ab 16 Uhr ist Zufahrt zur Burg Frankenstein wieder frei.
Heute am Montag 18. 08. wurde der letzte Asphalt aufgetragen.
Bis zum Samstag werden die Leitplanken montiert und die weißen Randstreifen aufgetragen.

Herzlichen Dank an die Beteiligten der Straßensanierungsmaßnahme

An die Mitarbeiter von Hessen Mobil in Darmstadt und Heppenheim
An die fleißigen Mitarbeiter der Firma Faber aus Worms
An die fleißigen Mitarbeiter der Subunternehmen, die bei brütender Sommerhitze die Randsteine betonierten
An den Bauleiter der Firma Faber, für die gute Kommumikation und Rücksichtnahme auf die Gäste der Burg Frankenstein
An das Land Hessen mit Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung

Herzlichen Dank,
im Namen aller Besucher der Burg Frankenstein und seiner wundervollen Umgebung mit den idyllischen Wanderwegen.

Mathias Bührer

Baustelle an der Zufahrt von Eberstadt
10. Juni bis 23. August


Neue Info vom 30. Juli:
Die Sperrung wird verlängert bis 23. August.

Hessen Mobil hat am 10. Juni mit den Arbeiten zur Komplettsanierung der Zufahrtstraße von Eberstadt B426 zur Burg Frankenstein begonnen. Die Straße wird auch an den Wochenenden bis Freitag 22. August gesperrt bleiben.
Nach dem bisherigen Baufortschritt zu urteilen, wird dieser Termin auf jeden Fall eingehalten.
Von Norden erreichen Sie uns günstig über Darmstadt >> Gernsheimer Straße >> Nieder-Beerbach >> L 3098 >> Burg Frankenstein.

Navi: Mühltal Obergasse, weiter der Beschilderung folgen.

Von Süden erreichen Sie uns günstig von der Autobahnabfahrt Seeheim Jugenheim
über Seeheim > Ober-Beerbach

Navi: Seeheim, Eberstädter Straße ab hier der Beschilderung folgen.

Karte



07. Juli bis 07. September 2014
Yippie! Wir freuen uns auf Burgerlebnistage auf Burg Frankenstein



Ritterschlag löst Erdbeben aus - unter der Burg Frankenstein¶
Erdbeben in Südhessen auch an der Bergstraße zu spüren


17.05.2014, 22:29

Rhein-Neckar-Zeitung¶
¶Ein Erdbeben der Stärke 4,2 auf der Richterskala erschütterte Südhessen. Das Epizentrum lag in Mühltal bei Darmstadt, wo es leichte und auch erhebliche Gebäudeschäden gab. Das Beben war ebenfalls an der Bergstraße zu spüren.¶
Grafik: Erdbebendienst Südwest

Erneut wackelt die Erde in Südhessen, diesmal stärker als zuletzt Ende März. Große Schäden wurden nur aus dem romatischen Nieder-Beerbach am Fuße der Burg Frankenstein gemeldet. Das Beben führgte teilweise zu panischen Reaktionen und verunsicherte viele Menschen.

Darmstadt. Ein Erdbeben hat am Samstagabend um 18.46 Uhr in Südhessen für Aufregung gesorgt. Die Polizei berichtete, das Beben habe ersten Erkenntnissen zufolge die Stärke 3,6 bis 4,4 gehabt.
Die Seite Volcano Discovery berichtet, dass das Beben in zehn Kilometern Tiefe stattfand.

.....................................................................................................................................

Burgführung mit Burgschreiber Walter
Die Themen der Woche:

 
25.05.14 Dippel: Die Rolle der Frau in der Kirche des Mittelalters - contra Martin Luther
18.05.14 Die Frankensteiner Frauen – Verwaltungschefinnen auf Burg Frankenstein
11.05.14 Die Frankensteiner Frauen – Die Mutterrolle im Mittelalter
04.05.14 Erste Siedler, das Räubernest in Eberstadt
01.05.14 Geheimnisse auf Burg Frankenstein
27.04.14 Völkerwanderung: Neue Erkenntnisse zur Herkunft der Frankensteiner
21.04.14 Dippel ein Held im Pietismus und später verkannt?
30.03.14 Dippel, Arzt und Chemiker: Nitroglyzerin, Dippels Blau
23.03,14 Dippel und pietistische Kreise Goethe / Senckenberg
16.03.14 Berleburger Bibel / Cannstatter Bibel / Jerusalem Bibel
09.03.14 Dippels Theologie - Grundlagen des Pietismus
02.03.14 Das Monster Frankenstein und seine Väter – moderne Wissenschaft
beeinflusst die Literatur
23.02.14 Frankenstein: die Legende wird geboren – Mary Shelley
16.02.14 Georg von Frankenstein: Botschafter der Kulturen
09.02.14 Grafen von Frankenstein in der Politik bis 1937
02.02.14 Ende Frankensteiner Herrschaft mit Einführung der Leibeigenschaft,
Parforcejagd durch erntereife Felder
26.01.14 Neue Zeit für den Adel: Frankensteiner und ihre Rolle
in der sich wandelnden Gesellschaft
19.01.14 Niedergang des Rittertums, Bauernkrieg / Götz von Berlichingen
12.01.14 Arbogast – Ein wichtiger Name des Mittelalters vom Hl. Arbogast
zu den Frankensteinern
05.01.14 Von der Steinzeit bis zum Mittelalter

+++2014 +++2014 +++2014 +++2014 +++2014 +++2014 +++2014 +++2014 +++

10.11.13 Henry Kissinger, Undercover an der Bergstraße
13.10.13 wegen Krankheit leider ausgefallen
06.10.13 Bob Konopacki, Kommandant auf Burg Frankenstein
29.09.13 Die ersten Amerikaner auf dem Frankenstein
22.09.13 Halloween heute
25.09.13 Druidinnen und die Kelten
15.09.13 Wie kam Halloween nach Burg Frankenstein
18.08.13 Der Pietismus, Goethe und Senckenberg
11.08.13 Dippel und die Berleburger Bibel
04.08.13 Die bekennende Kirche in Deutschland & Dippels Einfluss
28.07.13 Georg von Franckenstein in London und die Nationalsozialisten in Deutschland


Nach oben













Ihre Feier
Neu: Bilder unserer Räumlichkeiten [Mehr]